Donnerstag, 28. Januar 2010

Lieben Dank

Lieben Dank für eure aufmunterden Worte zu meinem letzten Post, sie waren wirklich grad Balsam für meine Seele. Hier herrscht immer noch der Ausnahmezustand und das wird wohl auch noch für die nächsten 2 Wochen so bleiben, aber mittlerweile bin ich, was den Dreck betrifft, wohl etwas toleranter geworden. Auf alle Fälle habe ich beschlossen, zu meinem normalen Leben zurückzukehren und die Grossputzaktion auf das Ende aller Bauarbeiten zu verschieben. Genäht habe ich auch wieder ein wenig, das zeige ich euch in den nächsten Tagen - bin noch nicht ganz sicher, ob noch etwas hinzukommt :-)))

Heute habe ich endlich einmal die beiden Awards abgeholt, die ich in der letzten Zeit bekommen habe.


Liebe Petra, ganz herzlichen Dank, dass du dabei an mich gedacht hast, ich freue mich sehr!

Dieser Award ist natürlich daran geknüpft, dass ich ein paar Sachen von mir erzählen soll. Also, zuerst einmal habe ich leer geschluckt, als ich die lange Liste gesehen habe und mich gefragt, wer sich so etwas wohl ausdenkt. Aber nun, ich habe mich aufgerafft ....

  1. Wo ist dein Handy? In meiner Handtasche


  2. Dein Haar? Lange, braune Locken


  3. Deine Mutter? Eine sehr liebenswerte Person.


  4. Dein Vater? Eine Stütze in meinem Leben.


  5. Ihr Lieblingsgericht? Die asiatische Küche meiner lieben Freundin Sabine.


  6. Ihr Traum letzte Nacht? Kann ich mich nicht erinnern.


  7. Ihr Lieblingsgetränk? Weisswein


  8. Ihr Traum / Ziel? Meine Familie und mich immer gesund und glücklich zu sehen.


  9. In was für einem Zimmer sind sie tätig? Im Nähzimmer.


  10. Ihr Hobby? Nähen, Stricken, Skifahren, Squash, Lesen und gemeinsame Unternehmungen mit Familie und Freunden.


  11. Deine Angst? Das meiner Familie etwas zustossen könnte.


  12. Wo wollen sie in 6 Jahren sein? So lange plane ich nie voraus, es kommt eh anders, als man denkt.


  13. Wo hast du letzte Nacht geschlafen? In unserem Bett.


  14. Etwas, dass sie nicht sind? Schlecht gelaunt, zickig, nachtragend.


  15. Muffins? Nicht mein Ding.


  16. Merkzettel? Schreibe ich ab und zu, vergesse ihn aber eh meistens.


  17. Wo bist du aufgewachsen? An der holländischen Grenze.


  18. Letztes, was du getan hast? Die Spülmaschine ausgeräumt.


  19. Was trägst du? Jeans und Pulli.


  20. Ihr Fernseher? Im Wohnzimmer.


  21. Ihre Haustiere? Keine, mein Bernhardiner ist leider letztes Jahr gestorben.


  22. Freunde? Habe ich gern um mich.


  23. Ihr Leben? Stets turbulent mit immer wieder neuen Überraschungen.


  24. Ihr Stimmung? Meistens sehr gut.


  25. Vermissen Sie jemanden? Meine liebe Freundin Flavia, die vor 2 Jahren unerwartet gestorben ist.


  26. Ihr Fahrzeug? Berg- und geländetauglich.


  27. Etwas, das man sie nicht tragen sieht? Leggings.


  28. Ihre Lieblingsshop? Keinen speziellen, es gibt so viele schöne Shops.


  29. Ihre Lieblingsfarbe? Schwarz


  30. Wann haben sie das letzte Mal gelacht? Gerade eben :-)


  31. Letztes Mal geweint? Schon länger her.


  32. Ihr bester Freund? Da kann ich mich gar nicht so festlegen, es gibt einige sehr gute Freunde.


  33. Ein Ort, an den sie immer und immer wieder gehen? Nach Hause.


  34. Facebook? Noch so ein Zeiträuber, kann ich nicht allzu viel mit anfangen.


  35. Lieblingsplatz zum Essen? Esszimmer und Küchenbar.

Und dann wäre da noch die Nr. 2 von der lieben Stephanie...
Auch an dich ganz, ganz herzlichen Dank.
.... Und weiter geht's mit den Fragen....
An diesen Award ist geknüpft, dass man 10 Dinge aufzählt, die einen glücklich machen. Fällt mir eigentlich grad nicht schwer, es gibt so viele Sachen, die mein Herz erfreuen.

  1. Meine Family


  2. Gemütliche Stunden mit Freunden


  3. Das tägliche Lachen mit meiner Tochter, das macht sie genauso gern wie ich :-)


  4. Skifahren


  5. Die ersten Frühlingsblumen


  6. Nähen natürlich und die Freude über ein besonders gelungenes Resultat


  7. Einen gemütlichen Abend bei Kerzenschein und einem guten Glas Wein


  8. Mein morgentlicher Latte


  9. Sommer, Sonne, Strand und Meer – ein entspannender Urlaub


  10. Sonnenaufgang in den Bergen

So, ganz erschöpft von den vielen Fragen, gehe ich jetzt noch ein wenig nähen :-)))
Wünsche euch einen tollen Abend und bis bald.
Anja

Kommentare:

  1. Guten Morgen Anja,

    herzlichen Glückwunsch zu deinen Awards! Interessant mal einige Dinge von jemanden zu lesen, den man nur übers Bloggen kennt! ;-)
    Du hast die richtige Entscheidung getroffen, putzen kann man auch noch später...wird ja eh immer alles sofort wieder dreckig! Bin schon sehr auf deine genähten Teile gespannt! :-)

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    schön, daß Du den Award angenommen hast!
    Es ist immer interessant etwas von Den Bloggern zu erfahren, die man so verfolgt!
    Das mit Deinem Hund tut mir sehr leid...... ich drück dich mal ganz lieb!

    GLG an dich und ich freu mich schon, wenn es hier weiter geht! Bis dahin - ganz viel Kraft und Zuversicht!
    Petra

    AntwortenLöschen